Die Produktionsfirma QUIZAS wurde am 1. September 2013 vom Filmemacher und ARP-Mitglied Manuel Sanchez gegründet. Ursprünglich wurde sie in Form einer nicht gewinnorientierten Genossenschaft ins Leben gerufen, doch seit dem 8. Januar 2013 ist QUIZAS eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit einem Kapital von 45.000€. Der erste produzierte Film ist der zweite Langspielfilm von Manuel Sanchez La dorMeuse Duval, eine Verfilmung des Romans von Franz Bartelt Les Bottes rouges (Éditions Gallimard-NRF). Alain Depardieu ist als Koproduzent Mitglied von QUIZAS geworden. Außerdem ist ein weiterer Fokus von QUIZAS der Verleih von sozialkritischen und unabhängigen Regionalfilmen.


Die von Alexandre Saïdi geleitete Firma NOMOÏ Productions (Paris) ist Partner von QUIZAS. Alexandre Saïdi begann seine Karriere bei den Produktionsfirmen Taxi Productions, Première Génération, F Comme Fiction als Produktionsassistent und stieg rasch zum Produktionsleiter von unterschiedlichen Dokumentarfilmen und Kurzfilmen auf.


NOMOÏ Productions wurde im Jahr 2013 gegründet, um ein alternatives Modell im audiovisuellen Bereich vorzuschlagen: Talente und kreative Energien zusammenzuführen und zur Umsetzung und Produktion von Langspielfilmen, Dokumentarfilmen zusammenschweißen.


Leben von QUIZAS

Soledad von Manuel Sanchez

Status: : in Bearbeitung

Genre: : Drama

Typ: : Langspielfilm

Darsteller: Olivia Ruiz, Stany Coppet, Dominique Pinon

Soledad ist Kellnerin in der Bodega eines Dorfes im tiefsten Kastilien und führt ein ödes Leben zwischen ihrem herrischen Ehemann und einer mürrischen Schwägerin. Aber die Situation kippt wenn sie Laurent begegnet, ein idealistischer Ingenieur aus Frankreich. Zum Gedenken am Märtyrer seiner Großmutter und unter dem Vorwand des Baus einer Windkraftanlage, wird er die verstümmelte Geschichte der Notabeln der bitteren Stierzüchter-Region der Frades de la Sierra umschreiben.


Mehr Infos »

Aktuelles

Symbol für eine Rückkehr an die Spitze

Webdesign : ...